Ausstellung Sierksdorf

….und weil es in Sierksdorf so schön war – kommen einige alte und neue Arbeiten an den Strand von Sierksdorf zurück! Von Sonntag dem 12.09. – Ende September werden noch einmal einige der Leinwände am Strand stehen!

Fotoausstellung Strandgut in Sierksdorf am Ostseestrand
Ausstellung „Strandgut“ am Strand von Sierksdorf. Auch das neue Bild „Treibgut“ ist in der Ausstellung. Das Motiv wurde im Juli in Willemshafen, Sierksdorf produziert. Foto: Willem in der Ausstellung am 14.09.

Ansichtkarten von den Bildern kaufen?

Die Karten von der Ausstellung gibt es bei „Eismeer“ gegenüber vom Fischerplatz.

Ein Bild kaufen?

Die Bilder sind 80/120cm auf Leinwand und kosten 160 €. Lieferung an die Heimatadresse ist kostenlos. Weitere Größen möglich. Info´s und Bestellungen – per Mail an: info@iwfoto.de oder ruft mich an 0172 4023062 oder per WhatsApp

Mit dem kleinen Gewinn werden die weiteren Arbeiten und Ausstellungen finanziert.

Zu den Bildern online

Unter dem Titel „Strandgut“ wurden 2021 an verschiedenen Plätzen in der Lübecker Bucht Fotos produziert.

Die selbst gestellte Aufgabe dabei ist es, Food in der Natur, nicht kommerziell oder herkömmlich in Szene zu setzen, sondern etwas künstlerisch, aber nicht abstoßend zu zeigen. Nicht ganz leicht, aber das sollte es auch nicht sein, als ich das Thema für eine Förderung bei der KulturhilfeSH eingereicht habe.

Es sollte ja nicht immer nur Fisch sein! Bei den ersten Arbeiten kamen immer wieder neue Ideen, die nicht alle so umzusetzen waren. Beim Tisch im Meer sollten die Möwen mitspielen, wollten sie aber nie, obwohl wir sehr leckere Fische dabei hatten. 
Das Eis schmolz schneller in der Morgensonne als gedacht. Und es gab auch Tage, da warteten wir am frühen Morgen vergeblich auf den versprochenen Sonnenaufgang. 
Meine Helfer bei diesem Projekt und ich sind aber mit dem Ergebnis bisher sehr zufrieden und werden auch noch weitere Motive produzieren.

Ausstellung „Strandgut“ in Sierksdorf. Ingo Wandmacher bei seinem Bild „Groggy“. Foto: Paul Radßat

Es gibt 13 Motive als Karte! Die Karten bekommt ihr bei „Eismeer“ gegenüber vom Fischerplatz.

Karten aus der Serie „Strandgut“. Mit dem Kauf der Karten wird die weitere Arbeit an der Serie unterstützt.

Vorschau auf die Bilder in der Ausstellung

Meeresrauschen. Ein Bild aus der Ausstellung Strandgut. Blauer Tisch mit Stühlen in der Ostsee

Mit dem Titel „Meeresrauschen“ wässerten wir regelmäßig unseren Tisch in der Ostsee. Zu erst leider nie ganz was wir wollten. Aber es wurde immer besser! Erst fehlten die von den Wetterfröschen versprochenen Wellen, und dann geht auch noch die Sonne zu früh schlafen. Auch die Möwen wollen unseren leckeren Fisch einfach nie verspeisen. Also – weiter machen.

Samstag den 05.06. um 4.21 Uhr, hat es geklappt – ich bin zufrieden mit dem Bild. Auf die gewünschte Mitarbeit der Möwen müssen wir wohl verzichten – sollen sie doch weiter Fischbrötchen klauen fliegen. Eigentlich sollten bei der Idee zu dem Bild Möwen mit auf dem Tisch sitzen. Wir haben wirklich alles versucht und werden es auch noch einmal hier in Sierksdorf versuchen.

Mit der Ausstellung in Sierksdorf endet die Produktion der Serie „Strandgut“ – nicht. Weiter geht´s. Es gibt noch viele Ideen die noch nicht umgesetzt werden konnten.

Ausstellung von Bildern in der Ostsee. § Food-Bilder auf Leinwand in der Ostsee
Härtetest für die Bilder in der Ostsee.

In der Ausstellung zeige ich einige Motive der noch offenen Serie. Durch die Corona – Auflagen war es leider lange nicht klar, ob die Leinwände überhaupt am Strand der Lübecker Bucht ausgestellt werden können.

Das Konzept meiner Ausstellung, die 2020 entwickelt wurde, ist es – die Bilder etwa da zu zeigen – wo sie entstanden sind. In diesen Fall an den Stränden der Lübecker Bucht.

Einmal kurz zu meiner Person. Ich bin Ingo Wandmacher. Freier Fotograf für Ernährung und Tourismus. Als 2020 Corona mein Arbeitsleben von einen auf den anderen Tag veränderte war ich gerade im Job in Österreich. Nach dem dann klar wurde – das sich gerade alles verändert und es kaum noch Jobs aus dem Tourismus gab – setzte ich das erstmal die Idee mit den Ausstellungen in der Natur um.

Über eine kleine Förderung vom Land setzte ich dann die Idee „Food in der Natur“ das erste mal mit einem Waldbild in Scharbeutz/Klingberg um. Erst danach kam die Idee „Strandgut dazu.